Aktuelles

Sonderausstellung des Wahlunterrichts Kunst Klasse 10 und dem Abiturkurs Kunst von Karin Balkenhol.
Herzliche Einladung zur Eröffnung: Dienstag, 28. Mai 2024, 18 Uhr
Ausstellung bis Sonntag 9. Juni 2024, Regionalmuseum Wolfhager Land, Ritterstraße 1, Wolfhagen

Unter der Leitung der Lehrerin Karin Balkenhol präsentieren Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 des Wahlpflichtunterrichts Kunst der Walter-Lübcke-Schule und der Grund- und Leistungskurs Kunst, Klasse 13 ihre beeindruckenden Arbeiten.

Sonntag, 19. Mai, 14-17 Uhr

Internationaler Museumstag im Regionalmuseum Wolfhager Land

 

Wie schon in den vergangenen Jahren lädt das Team vom Regionalmuseum Wolfhager Land Gäste zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen in seine Räumlichkeiten ein.

Zigaretten-Sammelbilderalbum „Deutsche Märchen“

 

Von Beate Bickel

 

Über ein Zigaretten-Sammelbilderalbum „Deutsche Märchen“ als Neuzugang freut sich das Team vom Regionalmuseum Wolfhager Land. Das Album stammt aus Volkmarsen, aus dem Besitz von Karl und Maria Rest und wurde dem Museum von der Schwiegertochter und ehemaligen Vorsitzenden des Landfrauenvereins Wolfhagen, Helene Rest übereignet,

 

Hans Stadens Reisebericht über Brasilien im 16. Jahrhundert ist auch heute noch interessant.

mit regionalem Teil Wolfhager Land

Sonderausstellung im Regionalmuseum Wolfhager Land
Von Donnerstag, 25. April, 18 Uhr (Eröffnung) bis Sonntag, 21. Juli 2024

Die Ausstellung führt in die magische Gedankenwelt des Mittelalters und zeigt, welche okkulten Kräfte Tieren, aber auch Steinen und Pflanzen zugeschrieben wurden, wie weit verbreitet abergläubische Praktiken im Alltag waren und mit welchen absonderlichen Methoden man versuchte, die Zukunft vorherzusagen oder seine Gegner zu bezwingen.

Postaufbewahrungsbehälter und Vase für Trockenblumen

Von Bernd Klinkhardt

Das Team vom Regionalmuseum freut sich über zwei Neuzugänge. Frau Christa Smouse aus Istha hat dem Regionalmuseum zwei Bastelarbeiten ihrer Großmutter Marie Christine Jakob (1896-1971) übereignet.

von Dr. Götz J. Pfeiffer, www.gjpfeiffer.de

 

Wann haben Sie zuletzt Knopf und Knopfloch genutzt? Knöpfe gibt es seit der Antike. Wichtiges Detail der Kleidung wurden sie aber erst im Mittelalter, als man das heute so selbstverständliche Gegenstück erfunden hatte: das Knopfloch. Im 19. Jahrhundert wurde hierfür ein Werkzeug erfunden: die Knopflochzange.

Wir laden Sie herzlich für Sonntag, den 10. März um 15 Uhr in unsere Zehntscheune zu einem Erzählcafé ein. In gemütlicher Runde bei Keksen und Kuchen wollen wir uns über das Thema Magie und Aberglaube austauschen.

Feierabendziegel

von Beate Bickel

Für uns ist es selbstverständlich, ein mit Ziegeln gedecktes Dach über dem Kopf zu haben. Die Auswahl an Typen ist enorm, ein einzelner Händler bietet an die 1000 unterschiedliche Sorten an.

Zwei historische Grenzsteine zwischen der Landgrafschaft Hessen und dem Fürstentum Waldeck von 1739

von Bernd Klinkhardt

In der Außenanlage des Regionalmuseums Wolfhager Land sind einige Beispiele mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Steinmetzarbeiten ausgestellt.

Das Seelenloch aus dem Steinkammergrab bei Altendorf

Von Hermann Neumeyer

In der Abteilung zur Vor- und Frühgeschichte des Wolfhager Regionalmuseums fällt ein Doppelstein mit einem großen Loch in der Mitte auf. Was hat das zu bedeuten?

Vortrag von Tierlehrerin Melanie Stühler, Baunatal

Wenn wir einen Hund ausbilden und in unser Leben lassen, ist es gut, wenn wir wissen, welche Ziele wir haben.

Herzliche Einladung zum Vortrag am Donnerstag, 05. Oktober, 19 Uhr in der Zehntscheune des Regionalmuseum Wolfhager Land.
Durchschnittlich lebt heute in jedem zweiten Haushalt in Deutschland mindestens ein Haustier.

Margarinefiguren

 Von Dr. Axel Lindloff

 Kaum eine Spielzeugkiste Anfang der 1950er-Jahre, in der sich nicht kleine Plastikfiguren finden. Sie wurden beim Kauf von Margarine, Kaffee, Tee, Tabak und anderem kostenfrei als Werbung abgegeben.

HUNDE.MENSCHEN! Eine Ausstellung über das Leben auf sechs Beinen.

14. September bis 9. November 2023

In unserer Sonderausstellung geht um eine ganz spezielle Beziehung: Das Verhältnis zwischen Mensch und Hund.

Vernissage am 04.07.2023 , 18.30 Uhr, läuft bis 19.07.2023
Wahlunterricht Kunst Klasse 10 der Walter-Lübcke-Schule präsentiert zu Landschaft und Verkehr.

Vortrag von Bernhard Balkenhol, Kassel
Dienstag, den 13. Juni, 19 Uhr

„Naturstudium“ war lange Zeit ein Hauptfach im künstlerischen Studium. Es diente dazu, die Natur zu verstehen und darstellen zu können, nicht nur in ihrer Erscheinung, sondern auch in ihrer Struktur.

Wir laden Sie herzlich ein, uns am Sonntag, den 21. Mai zum internationalen Museumstag im Regionalmuseum Wolfhager Land zu besuchen.

Livemusik – Kaffee, Kuchen und gekühlte Getränke, Sonderführungen, freier Eintritt.

 

Veranstaltungen

 

--Veranstaltungen 2024--

28. Mai, 18 Uhr Eröffnung

Sonderausstellung bis 09. Juni

Die Walter-Lübcke-Schule zu Gast im Regionalmuseum Wolfhager Land

Ausstellung von Schülerarbeiten, Wahlunterricht Kunst Klasse 10 der Walter-Lübcke-Schule und der Abiturklasse 13 mit Karin Balkenhol

 

 

Donnerstag, 25. April, 18 Uhr Ausstellungseröffnung

bis Sonntag, 21. Juli

Ausstellung

Magie und Aberglaube im Mittelalter mit regionalem Schwerpunkt

Musikalische Begleitung: Korydwenn

  

Sonntag, 19. Mai, 14-17 Uhr

 

Familientag

Internationaler Museumstag

14 Uhr: Mittelalterlicher Bogenbau mit Michael Stiller, Ippinghausen 

16 Uhr: Barbara Rüffert erzählt Märchen

Selbstgebackener Kuchen, Kaffee und gekühlte Getränke und gute Laune

Eintritt frei!

 

Donnerstag, 13. Juni, 19 Uhr

Vortrag / Lesung / Gespräch - Himmel hilf!

Vortrag: Dr. Tillmann Bendikowski, Hamburg: Himmel hilf! Warum wir Halt in übernatürlichen Kräften suchen

(gemeinsam mit der Buchhandlung Mander)

Eintritt 5 Euro, SchülerInnen und Studierende frei

  

Donnerstag, 12. September, 19 Uhr

Vortrag - Die große Welt im kleinen Format

Prof. Dr. Sabine Thümmler, Berlin: Die große Welt im kleinen Format. Möbelstile in Wolfhager Puppenstuben zwischen Historismus und Neuer Sachlichkeit.

Eintritt 3 Euro, Mitglieder des Museumsvereins, SchülerInnen und Studierende frei

 

Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr-16.30 Uhr

Musik

Mittelalterliche Musik mit Korydwenn, Ippinghausen

Einritt frei, Spenden erbeten!

 

 ----------------------------------------

 

Sonntag, 10. März, 15 Uhr 

Erzählcafé

Zum Thema: Magie und Aberglaube im Wolfhager Land

Eintritt frei!

 

Samstag, 27. April, 19 Uhr

Autorenlesung

Detlef Günter Thiel präsentiert sein Buch "Hans Staden - Seine Seele - Meine Seele".

Eintritt frei!

 

 
Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler/innen und Studierende.
 
Unser Dank für freundliche Unterstützung gilt der Kasseler Sparkasse, der VHS Region Kassel, dem Hess. Museumverband und der Kulturstiftung des Landkreises Kassel.